FSJ

Unsere PraktikantInnen im Freiwilligen Sozialen Jahr sind immer einer Kindergruppe zugeordnet und unterstützen hier die Lehrkräfte im täglichen Unterrichtsgeschehen; gerade auch sie bringen eine ganz besondere Qualität in unsere Einrichtung.Mitarbeiter bei der Arbeit
Die Gründe hierfür sind mannigfaltig und reichen von der körperlichen Entlastung der durchweg weiblichen Lehrkräfte beim Tragen, Heben, Lagern usw. unserer schwerbehinderten Kinder über Tätigkeiten im hauswirtschaftlich-pflegerischen Bereich, Reparaturarbeiten an Spiel- und Therapiematerialien bis hin zur Ausbildung eines positiven Rollenverständnisses bei unseren Kindern.
Diese Zweitkräfte sind nicht nur für die Kinder und Lehrkräfte eine wertvolle Hilfe, sondern erhalten auch selbst tiefe bleibende Eindrücke, welche sie positiv in ihrem weiteren Leben begleiten oder gar ihren beruflichen Lebensweg prägend beeinflussen.
Die Jahrespraktika werden mit einem monatlichen Entgelt vergütet. Träger des FSJ ist der Internationale Bund, Freiwilliges Soziales Jahr, Tübingen / Ausenstelle Freudenstadt.
Interessierte eventuelle künftige FSJ-lerInnen können sich unter der Kontaktadresse melden.